Suomeksi på svenska In English Auf Deutsch
Verkleinere den Text Vergrössere den Text Druckversion

AUTOLIITTO HEUTE

Der Verband Autoliitto ist die einzige das ganze Land umfassende Zusammenschließung der privaten Autofahrer in Finnland. Seit 1972 setzt Autoliitto die Tätigkeit der früheren Automobilorganisationen, des Finnischen Automobilkulbs "Suomen Autoklubi" (gegründet 1919) und des Finnischen Automobilverbandes "Suomen Autoliitto" (gegründet 1965) fort.

Laut seinem Tätigkeitsziel ist Autoliitto eine Organisation für private Autofahrer im Bereich der Interessenvertretung, Gewährung von Dienstleistungen und Freizeitbeschäftigungen. Die Tätigkeitsformen fassen weitgehend den ganzen Bereich des Straßenverkehrs und des heimländischen sowie ausländischen Automobiltourismus.

Autoliitto zählt etwa 107.000 Personenmitglieder, 4.200 Firmenmitglieder und darüber hinaus Zusammenarbeitklubs und Gemeinschaftsmitglieder, denen wiederum Tausende von Autofahrern angehörig sind.

Die Feldorganisation besteht aus 98 amtlich eingetragenen Abteilungen, deren Tätigkeit durch 21 Bezirke koordiniert wird. Die Zentralstelle ist in Helsinki. Autoliitto hat auch ca. 30 kleinere Dienstleistungsstellen in verschiedenen Orten Finnlands.

Interessenbewahrung

Als Interessenvertreter beteiligt sich Autoliitto aktiv an staatlicher Verkehrspolitik, wobei Autoliitto ein Verkehrssystem anstrebt, das alle Verkehrsteilnehmer und einander komplementierende Verkehrsformen gleichgestellt und gerecht berücksichtigt. Autoliitto ergreift Initiativen und legt Entwürfe vor und gibt Gutachten an das Parlament, Staatsrat, an die Polizei und anderen Behörden ab. Durch ihre Bezirke und Abteilungen übt Autoliitto auch Einfluß auf die provinzialen und kommunalen Behörden aus. Autoliitto vertritt die Interessen sowohl ihrer Mitglieder als auch jedes Motorverkehrsteilnehmers in unserem Land in folgenden Bereichen: Automobilbesteuerung, Verkehrsgesetzgebung, Automobiltourismus und Straßenbau und -unterhaltung sowie Autohandel und Reparierung, Wartung und Versicherungen.

Autosteuern vermindern - bessere Straßen durch vernünftigere Finanzierung Zentral bei der Tätigkeit von Autoliitto ist die Bestrebung, die hohe Automobilbesteuerung zu vermindern und zu rationalisieren. Nach Autoliitto sollte ein viel bedeutender Anteil als heute von den Steuern und Zahlungen, die von Autofahrern gesammelt werden, zugunsten des Motorfahrzeugverkehrs zugeteilt werden. Mit diesen Ressourcen sollten sowohl sichere, ökonomische und umweltfreundliche Straßen und auch Wege für den nichtmotorisierten Verkehr gebaut und unterhalten werden, als auch mit dem Verkehr verbundene Dienstleistungen entwickelt und die Bestrebungen zur grösseren Verkehrssicherheit gefördert werden. Autoliitto strebt bezüglich den ganzen Bereich Verkehr die Schaffung von effektiver regionaler Zusammenarbeit und kontinuierlicher Entwicklung an.

Auto ist Otto Normalverbrauchers Fahrzeug

Das Auto ist in der heutigen Gesellschaft ein unentbehrliches Fahrzeug für alltägliche Aktivitäten der Menschen. Einfach schon deshalb, weil der öffentliche Verkehr weitaus nicht allen Finnen zur Verfügung bei ihren unerlässlichen Arbeitsreisen in unserem Land steht, wo die Entfernungen groß sind und die Besiedelung spärlich ist.

Pkw-Verkehr ist auch in Stadtzentren unentbehrlich. Darum sollte es dort zweckmässige Verkehrs- und Parkmöglichkeiten geben. Wenn dies berücksichtigt wird, wird der Verkehr in Stadtzentren sinnvoll. In denen gibt es dann sowohl Wohnungen als auch Betriebs- und Kulturmilieu.

Die durch den Automobilverkehr verursachte Umweltbelastung ist in Finnland gering im Vergleich mit vielen anderen europäischen Ländern. Trotzdem müssen die Umweltschäden durch Strassenverkehr ernsthaft berücksichtigt werden. Laut Autoliitto soll die Staatsgewalt durch Steuererleichterungen, nicht durch Strafgelder, die Verneuerung des Fahrzeugparks zu umweltfreundlicherer Richtung anspornen.

Autoliitto setzt voraus, dass verkehrspolitische Beschlüsse den heutigen Normen entsprechend gefasst werden. Um das zu realisieren sollten die Autofahrer selbst ihre Interessen wahrnehmen und sich ihrer eigenen Organisation - der Autoliitto anschliessen. Dadurch fördern die Autofahrer die Bestrebungen von Autoliitto, den Status des Automobilverkehrs in Finnland heute und in der Zukunft zu verbessern.